Historische Technik

Löschkarren:


  • Eigenbau der FF Niederwürschnitz
  • Baujahr: ca. 1930
  • Restaurierung: 1997
  • mit 2 Schlauchhaspeln, Leiterteil, Einreißhaken usw.

Handdruckspritze:


  • Baujahr: 1885
  • Restaurierung: 1980
  • Leistung: 190 l/min, Strahlweite 27 m
  • Hersteller: E.C.Flader Spritzen-, Pumpen- & Leiternfabrik; Jöhstadt, Sachsen

LF 8 - TS mit STA:


  • Löschgruppenfahrzeug
  • ehem. Funkrufnamen: Condor 18 - 8 34 16 und später Florian Niederwürschnitz 43/1
  • Besatzung: 1:8
  • Vorbaupumpe VP 8/8 und Tragkraftspritze TS 8
  • Fahrgestell: LO 1800 Robur / Bj. 1967
  • von 1967 bis 2002 in der FF Niederwürschnitz im Einsatz, 2002 an den Feuerwehrverein Niederwürschnitz e.V. übergeben

LF 16 - TS:

  • Löschgruppenfahrzeug
  • ehem. Funkrufname: Florian Niederwürschnitz 45/1
  • Besatzung: 1:8
  • Vorbaupumpe VP 16/8 und Tragkraftspritze TS 8
  • Fahrgestell: MB 1113 / Bj. 1990
  • von 1991 bis 2018 in der FF Niederwürschnitz im Einsatz, 2018 an das Feuerwehr Technische Zentrum des Erzgebirgskreises in Pfaffenhain übergeben